Blog für Gesundes Bauen und Wohnen

Innenausbau mit nachwachsenden Rohstoffen

20. Juni 2016
Innenausbau mit nachwachsenden Rohstoffen

In der neuen Broschüre „Ausbauen und Gestalten mit nachwachsenden Rohstoffen“ der FNR haben Bauberater kdR das Kapitel 4 geschrieben.
Dabei geht es um

  • Innenwände in leichter und massiver Ausführung
  • Wandoberflächen im Innenausbau
  • Zukunftsfähiges Bauen mit natürlichen Rohstoffen

Die Parameter Umweltverträglichkeit, Schimmelwidrigkeit, Geruchsneutralisierung, Antistatik und der Feuchteausgleich sind für das Raumklima und die Gesundheit besonders wichtig und werden im Kontext zu unterschiedlichen Baumaterialien dargestellt. Bauberater kdR haben diese Parameter natürlich in der Ausbildung vertieft behandelt.

Steht bei Ihnen ein Innenausbau an – wir beraten Sie gerne.

Dir hat der Artikel gefallen?

Bleibe informiert über den kostenlosen Newsletter!
Wir schützen deine Daten!

Gesund Bauen Newsletter

Einfache Tipps von den Profis!

Kategorien

Atmest du gerne Schadstoffe ein?

Nein - wir auch nicht. 

Da die Luft unser wichtigstes Lebensmittel ist, schauen wir genauer auf die Produkte, die wir empfehlen. Gemäß dem Motto "was nicht drin ist kann auch nicht rauskommen" arbeiten wir mit volldeklarierten Produkten (Angabe aller Rohstoffe / Inhaltsstoffe), die möglichst noch unabhängig überprüft wurden. Höchste Gesundheits- und Umweltverträglichkeit ist unser Anspruch. 

Daher steht kdR für kontrolliert deklarierte Rohstoffe.


Bundesverband Bauberater kdR  I  Bergstr. 32  I  73098 Rechberghausen  I  info@bauberater-kdr.de  I  07161 - 4018150

Copyright 2016 - Bauberater kdR